RSS

Gulasch nach Art des Hauses

06 Jun

Das ist das Rezept für unser „Alltags-Gulasch“

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Rindergulasch (möglichst Schaufelbug)
  • 3 große Zwiebeln (ca. 350 – 400 g)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 250 ml trockenen Rotwein
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1/3 Scheibe Sellerie
  • 2 cm Wurzelpetersilie
  • 1/3 Stange Lauch
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 1/2 EL Mehl
  • Wasser

Zubereitung:

Fleisch in Würfel schneiden; salzen, pfeffern.
Zwiebel schälen und grob würfeln.
Knoblauch schälen und fein würfeln.
Karotte, Sellerie, Wurzelpetersilie schälen und würfeln.

Olivenöl in einem Schmortopf (möglichst Gusseisen) erhitzen. Fleisch darin bei großer Hitze portionsweise anbraten bis es von allen Seiten kräftig gebräunt ist.

Zwiebeln zufügen und kräftig anbraten. Die Zwiebeln sollen anbräunen.

Knoblauch, Karotten, Sellerie, Wurzelpetersilie, Lauch dazu geben; kurz mitbraten.

Paprikapulver und Mehl darüber geben und umrühren. Ca. 1 – 1 1/2 Min. anrösten. Das Mehl soll ruhig etwas Farbe annehmen.

Langsam nach und nach den Rotwein angießen (langsam deshalb, weil das Fleisch nicht „abgeschreckt“ werden soll. Die Temperatur soll nicht gravierend sinken. Immer nur soviel angießen, dass die Flüssigkeit im Topf noch siedet/kocht). Dabei gut umrühren.

Anschl. langsam so weit mit Wasser auffüllen, bis das Fleisch fast bedeckt ist (wir verwenden heißes/kochendes Wasser). Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel bei kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Fleisch weich wird (ca. 1 – 1 1/2 Stunde – je nach Fleischsorte). Öfter umrühren und verdunstetes Wasser ergänzen.

Zum Schluss den Deckel abnehmen und die Sauce einkochen lassen bis sie schön sämig ist.

 

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: