Spareribs asiatisch – gegrillt

Ich weiß, ich weiß…würde ich auch denken…aber nein, sie sind nicht beim Grillen so dunkel geworden. Die Spareribs werden vor dem Grillen schon in einem Sud mit dunkler Sojasauce gekocht, daher die dunkle Farbe!

Zum Beweis, so sahen sie vor dem Grillen aus:

Eine Pikante Asiatische Variante.

Zutaten:

  • 1,5 kg Spareribs (Schälrippchen)
  • 1 mittelgroß bis große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • ca. 3 cm frische Ingwerwurzel
  • 1 Chilischote
  • 8 EL dunkle Sojasauce
  • 4 EL Limettensaft
  • 1 1/2 EL Rohrzucker
  • 3 EL Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen; Chilischote waschen, halbieren, entkernen; Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden; in den Mixer geben und zusammen mit der Sojasauce pürieren.
Unter diese Paste Zucker, Öl und Limettensaft rühren. Kräftig salzen und pfeffern.

Die Spareribs in eine heißte Pfanne (oder Wok) legen, nicht lange anbraten, gleich mit der Marinade übergießen. Einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren. Bei kleiner Hitze ca. 30 Min köchlen lassen, dabei öfter umrühren.

Sollte die Marinade/Sauce beim Kochen zu dickflüssig werden, etwas mit Wasser verdünnen.

Spareribs aus der Pfanne nehmen, abtropfen lassen und gleich auf den Grill legen. Nicht zu heiß grillen!!

Während des Grillens mit der restlichen Sauce/Marinade aus der Pfanne bestreichen. Häufig wenden.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.