Mairüben-Eintopf

Für mich als Eintopf-Fan ein Festessen!!

Das Original-Rezept stammt von „ellmi1505“ aus dem CK

Wir haben es etwas angewandelt. Hier unsere Version:

Zutaten:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 800 g Mairüben, gewürfelt, Kantenlänge ca. 1 – 1,5 cm (frisch oder TK)
  • 2 Karotten/Möhren, gewürfelt oder in Scheiben (frisch oder TK)
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 500 g Kartoffeln, gewürfelt, Kantenlänge ca. 1 – 1,5 cm
  • 2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 l Geflügelbrühe
  • 200 g Schmelzkäse mit Kräutern
  • 1 1/2 TL Majoran
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Lorbeerblatt (wenn möglich: frisch)
  • 3 EL Olivenöl
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Hackfleisch darin kräftig anbraten.

Zwiebeln zufügen und mitbraten bis sie glasig sind. Knoblauch und Tomatenmark dazugeben, kurz mitbraten.

Kartoffeln und Karotten/Möhren hinzufügen, kurz anschwitzen und mit der Brühe ablöschen.

Lorbeerblatt, Majoran, Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat darauf verteilen und alles zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und alles ca. 10 Min. bei kleiner Hitze „köcheln“ lassen.

Die Mairüben dazugeben, zum Kochen bringen, Hitze wieder reduzieren und alles zusammen nochmals ca. 15 Min. „köcheln“ lassen.

Vom Herd nehmen und den Schmelzkäse unterrühren. Abschmecken.

Petersilie darüber verteilen und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.