Spinat-Lasagne

mit frischem Spinat aus dem Garten – ein Traum!

Zutaten:

  • 300 g Lasagnenudeln, Rezept siehe Nudeln
  • 1 kg frischen Blattspinat
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 g Tomaten (hier: gehackte Tomaten aus der Dose; im Sommer lieber frische Tomaten)
  • 200 g Bergkäse
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 1/4 l Sahne
  • 6 EL Pinienkerne
  • 100 g geriebener Käse (Gouda mittelalt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss, frisch gemahlen

Zubereitung:

Spinat belesen und waschen. Gut abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Olivenöl im Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei kleiner Hitze andünsten, nicht braun werden lassen!
Spinat dazugeben und mit geschlossenem Deckel 5 Min. „zusammenfallen“ lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, 4 EL Pinienkerne zugeben und alles mischen.

Für die Sauce Butter im Topf erwärmen und mit Mehl abbinden. Nach und nach erst die Gemüsebrühe und dann die Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Musakt würzen; einmal aufkochen lassen.

Die Lasagnenudeln in reichlich Salzwasser (mit Meersalz) gar kochen.

Auflaufform fetten.

Nun lagenweise gehackte Tomaten, Spinat, Bergkäse und Sauce einfüllen

Mit einer Lage Nudeln abdecken.

Und nun alles wieder von vorn beginnen, so lange bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Den Abschluss sollten Nudeln und Sauce bilden.

Den geriebenen Käse (Gouda) darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in 40-45 Min. goldbraun backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.