Tagliatelle mit Spinatcreme

Bei uns hat gerade die Erntesaison im Garten begonnen – zumindest, was den (Winter-)Spinat angeht.

Endlich wieder etwas frisches aus dem Garten 🙂

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Tagliatelle > Rezept siehe Nudeln
  • 450 g Blattspinat
  • 250 ml Sahne
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Musaktnuss, frisch gerieben
  • Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein hacken. Bei kleiner Hitze andünsten; sie soll nicht braun werden, nur glasig. Kleingehackten Knoblauch dazu geben, kurz mitdünsten.

Den Blattspinat nach und nach dazu geben (auf „einen Rutsch“ hat er bei uns nicht in den Topf gepasst). Unser Spinat war vom Waschen noch leich feucht, deshalb brauchten wir keine Flüssigkeit. Bei trockenem Spinat 1/2 Tasse Gefügelbrühe dazu geben. Mit geschlossenem Deckel kurz dünsten. Deckel abnehmen. Salzen, pfeffern,  Muskat (möglichst frisch gerieben) und die Sahne dazu geben. Die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen lassen.

In der Zwischenzeit die Tagliatelle kochen.

Die Nudeln und die Spinatcreme mischen und servieren.

Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Ein Gedanke zu “Tagliatelle mit Spinatcreme

  1. Kilian 9. Mai 2012 / 16:42

    Vorbildlich, dass hier oft gepostet wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.