Schweinbauch – gegrillt

Das Rezept ist nicht für Leute mit wackeligen Zähnen geeignet 😉

Die Schwarte sollte beim Grillen richtig schön „kross“ werden und MUSS beim Kauen „krachen“.

Zubereitung:

Knoblauch schälen, hacken und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.

Schweinebauch in ca. 15 mm dicke Scheiben schneiden.

Knoblauchpaste, Salz, Pfeffer und Paprika (edelsüß) auf den Schweinbauch geben. Ein paar Tropfen Öl darauf und alles gut einreiben („einmassieren“).

Ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

Dann auf dem nicht zu heißen Grill langsam garen. Wichtig ist das langsame Garen, damit möglichst viel Fett austreten kann. Man sollte bei Schweinebauch unbedingt nicht nur die beiden Seiten grillen, sondern auch die Seite mit der Schwarte, dazu „hochkant“ stellen.

Ein Gedanke zu “Schweinbauch – gegrillt

  1. Katy Montesa 30. März 2012 / 19:29

    thanks, very well written post, found it through a random google search and i shared it on my digg account

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.