Kiwi-Tarte

Zutaten

Boden:

  • 1 Eiweiß
  • 30 g Zucker
  • 80 G Butter
  • 150 g Mehl

Belag:

  • 3 Eigelb
  • 40 g Speisestärke
  • 300 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml ungesüsste Kokoscreme
  • 60 g Zucker

Früchte:

  • 9 Kiwi
  • 2 Päckchen Tortenguss, klar
  • 1/2 l weißen Traubensaft

Zubereitung

Boden:

Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
Kugel formen und im Gefriebeutel mind. 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier „bespannen“ (Backpapier über den Springformboden legen und im Ring der Springform einklemmen). Teig gleichmäßig darauf verteilen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. 10 bis 15 Min. backen.

Belag:

Eigelbe, Stärke und 100 ml Milch verrühren.
Restliche Milch, Kokoscreme, Zucker in einen Topf geben. Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen und mit in den Topf geben. Erhitzen und mit der angerührten Stärke abbinden.
Etwas abkühlen lassen.
Auf dem Mürbeteigboden verteilen.

Früchte:

Kiwi schälen, halbieren, harten Stielansatz entfernen, in Scheiben schneiden. Auf dem ausgestrichenen Belag verteilen.
Tortenring möglichst dichtanliegend um die Tarte stellen.
Traubensaft und Tortenguss nach Packungsanleitung nach Packungsanleitung zubereiten und über der Tarte verteilen.
Erkalten lassen.
Tortenring entfernen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.