Spaghetti Vongole

An diesem Gericht hängen viele Jugenderinnerungen…
Als Schüler schon hatte ich einen „Lieblings-Italiener“. Wie das aber so ist als Schüler, es mangelte – nebst Lust auf Schule 🙂 – auch oft am nötigen Geld um dort regelmäßig Essen zu gehen, aber wenn es denn mal angesagt war, dann gab es Spaghetti Vongole.

Zutaten:

  • 400 g Spaghetti; Rezept siehe > Spaghetti
  • 350 g Vongolemuschelfleisch, TK
  • 400 g Fleischtomaten
  • 1/4 l Weißwein, trocken
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 TL Italienischen Kräuter (Kräutermischung)

Zubereitung:

Muschelfleisch auftauen lassen.

Zwiebel schälen, fein würfeln; Knoblauch schälen, fein hacken.

Tomaten häuten (Haut anritzen und für 15 -20 Sekunden in kochendes Wasser geben; kalt abspülen; Haut abziehen) und in grobe Würfel schneiden.

Zwiebel in Olivenöl andünsten; Knoblauch dazu geben und ca. 1 MIn. mit anbraten. Die gehackten Tomaten zufügen und alles zum Kochen bringen. Salzen, pfeffern und die Italienischen Kräuter hinzufügen. Nach und nach den Weißwein angießen.

In der Zwischenzeit Salzwasser zum Kochen bringen und die Spagehtti darin kochen.

Das Muschelfleisch hinzufügen und alles nochmals ca. 5 Min kochen.

Die Spaghetti abgießen und zu der Sauce geben. Petersilie darüber streuen und alles gut mischen.

Dazu passt frisch geriebener Parmesan und ein gutes Glas Weißwein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.