Stifado (Griechisches Gulasch)

Ein herrlich würziges Gulasch!
Man fühlt sich gleich wie im Urlaub in Griechenland.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Rindergulasch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 350 g Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, gemahlen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 2 Msp. Kreuzkümmel gemahlen (Cumin)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Zimtstange
  • 6 EL Rotweinessig (mild)
  • 1 Dose gehackte Tomaten (425 ml)
  • 100 – 150 ml Rotwein
  • 1/2 Bund gehackte Petersilie
  • Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:

Knoblauch schälen und fein hacken.

Schalotten schälen (große halbieren; ansonsten ganz lassen).

Fleisch salzen und pfeffern und portionsweise in Olivenöl anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

In das heiße Öl die Schalotten, Knoblauch, Lorbeerblätter, Muskat, Nelken, Cumin und die Zimtstange  geben und anrösten (ca. 30 bis 40 Sekunden). Tomatenmark dazu geben und mit dem Rotweinessig ablöschen. Gehackten Tomaten und Rotwein dazu geben. Wenn alles wieder am Kochen ist, das Fleisch wieder in den Topf geben. Zugedeckt 2 Std. schmoren lassen.

Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.