Spinat-Käse-Pesto-Ecken

Im Vordergrund: Spinat-Käse-Pesto-Ecken. Im Hintergrund: Parmesan-Eckchen

Zutaten:

Strudelteig (Rezept >> Strudelteig)

  • 200 g Spinat (TK)
  • 2 EL Pinienkerne
  • 4 EL Pesto
  • 100 g Leerdamer, frisch gerieben (alternativ Edamer, Emmentaler…)
  • 20 g Parmesan, gerieben
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Spinat auftauen lassen. Gut ausdrücken und fein hacken.

Pinienkerne in einer Pfanne bei kleiner Hitze rösten bis sie leicht braun sind. Etwas abkühlen lassen und mit dem Zauberstab (Stabmixer) zerkleinern.

Spinat, Pinienkerne, Pesto, Parmesan und Leerdamer mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Strudelteig in ca. 4 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen in der Länge halbieren. Mit Öl bepinseln. Ca. 1 TL der Füllung an ein Ende des Teigstreifens setzen und das Teigende „dreieckig“ (im 90°-Winkel) einschlagen. Den Streifen bis zum Ende dreieckig weiter umschlagen. Die restlichen Teigstreifen in gleicher Weise verarbeiten.

Die Dreiecke mit Öl einpinseln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzten.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft in ca. 20 bis 25 Min. goldbraun backen.

Warm servieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.