RSS

Schoko-Sahne-Torte

15 Feb

Beim ersten Versuch haben wir bei der Schokosahne „Restverwertung“ betrieben: wir haben die von Weihnachten übrigen Nikoläuse als Schokolade verwendet. Tipp: macht das nicht! Schmeckt grauselig.
Verwendet hier eine gute (wir: zartbitter) Schokolade.

Zutaten:

  • 1 Schokobiskuit (Wiener Boden) >> Rezept siehe hier
  • 1 l Schlagsahne
  • 250 bis 300 g Zartbitter-Schokolade
  • 5-6 EL herbe Marmelade
  • Schokoblättchen zum Garnieren

Zubereitung:

Sahne in einen Topf füllen. Die Schokolade zerbröckeln und ebenfalls in den Topf geben. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und dann für 24 Stunden kalt stellen (Kühlschrank).

Den Biskuit in drei Lagen/Böden schneiden.

comp_cr_cimg2340_schoko_sahne_torte

Die Hälfte der Sahne steif schlagen.

comp_cr_cimg2349_schoko_sahne_torte

Die Marmelade auf der untersten Lage des Biskuits streichen.

comp_cr_cimg2354_schoko_sahne_torte

Darüber Schokosahne geben und verteilen.

comp_cr_cimg2356_schoko_sahne_torte

Die zweite Lage des Biskuits darauf setzten und mit der restlichen Schokosahne bestreichen.

Die letzte Lage darauf legen.

comp_cr_cimg2361_schoko_sahne_torte

Die zweite Hälfte der Sahne schlagen. Damit den Deckel und die Seiten der Torte gleichmäßig bestreichen.

comp_cr_cimg2364_schoko_sahne_torte

Etwas von der Sahne zum Verzieren übrig lassen.

…oder so

comp_cr_cimg2369_schoko_sahne_torte

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15. Februar 2012 in Backen, Torten

 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: