„Nudelfee“

Für die Herstellung von Spätzle gibt es viele Arten: von Hand „schaben“, dünnen Teig durch ein Sieb laufen lassen, mit dem Löffel dünn ins Wasser laufen lassen, durch das Sieb „streichen“…

Wir haben uns vor Jahren ein Gerät zugelegt, mit dem man u. a. gut und schnell Spätzle machen kann, die „Nudelfee“

comp_CR_100_8277

Das „Rohr“ (Mitte hinten) hat ein Gewinde. Auf einer Seite wird ein Deckel ohne Löcher (vorn, links)eingeschraubt, dann umgedreht, der Teig eingefüllt und die entspr. „Matritze“ (Deckel mit den Löchern für die gewünschte Form) eingeschraubt. Umdrehen und mit Hilfe des Stabes (hinten rechts) den geschlossenen Deckel nach unten „schrauben“. Klappt super. Wir wollen nicht mehr darauf verzichten.

comp_CR_100_8273

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.