RSS

Kartoffel-Dressing

12 Jan

comp_CR_IMG_3483_Feldsalat_Kartoffeldressing

Seit ich dieses Dressing kenne, mag ich Feldsalat eigentlich nur noch damit essen!!

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 8 EL Rotweinessig (Rotweinessig, weil er milder ist, als anderer Essig!)
  • 8 EL kaltes Wasser oder milde Brühe (Gemüse- oder Geflügel-)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Kartoffeln in Salzwasser kochen, etwas abkühlen lassen und pellen.

Noch warm mit der Gabel zerdrücken.

Die Hälfte des Essigs und das Salz zugeben und die Kartoffeln fein zerdrücken
(bitte nicht mit Mixer, Zauberstab o. ä. arbeiten, die Kartoffelmasse wird sonst „wie Kleister“. Bitte von Hand zerdrücken; es dürfen ruhig auch noch einige kleine Stückchen Kartoffel darin sein).

Senf, Öl, Pfeffer, Zucker und restlichen Essig dazu geben und glatt verrühren (die Masse ist noch recht fest und erinnert in der Konsistenz an Püree).

Dann erst das Wasser und die Zweibel zugeben und unterrühren.

Nicht vom Bild erschrecken lassen – ausprobieren. Es schmeckt viel besser als es hier aussieht😉

Den Feldsalat auf einem Teller geben und mit dem Dressing anrichten.

Für „besondere Tage“ kann man auch noch kleingewürfelten, ausgelassenen Bauchspeck (Dörrfleisch) darüber geben.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 12. Januar 2012 in Dressings, Salate & Dressings

 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: