Franzbrötchen

comp_100_7738

Immer wenn wir Hausmacher Wurst machen, brauchen wir zum „Ausgleich“ bei der Arbeit was Süßes.

Dieses Mal gab es Franzbrötchen, eine typisch Hamburger Spezialität.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 275 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • Prise Salz
  • 1/2 TL Organgenschalenabrieb (alternativ: Orangensschalenaroma)
  • 2 EL Organgensaft
  • 275 g Butter
  • 2 TL gemahlenen Zimt
  • Mehl zu ausrollen

Aus dem Mehl, Hefe, 75 g Zucker Milch und den Eigelben einen glatten Hefeteig herstellen.
45 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig nochmals durchkneten.
Auf mit Mehl bestäubter Arbeitsfläche  ca. 30 x 25 cm groß ausrollen.
Butter in dünne Scheiben schneiden und eine Hälfte des Teiges damit belegen (ca. 2 cm Rand freilassen).
Teighälfte ohne Butter auf die Hälfte mit Butter klappen; Ränder gut andrücken und ca. 2 cm nach unten einschlagen.
Teig auf ca. 50 x 30 cm ausrollen,
Von der schmalen Seite ca. 1/3 des Teiges über den anderen Teig schlagen. So dass dann ca. die Hälfte des Teigen doppelt ist und die andere Hälfte nur einfach. Nun den „einfachen Teig über den doppelten schlagen, so dass der Teig dann in drei Lagen übereinander liegt.

20 Min in den Kühlschrank stellen.

Teig ca. 80 x 40 cm groß ausrollen.
Mit Organgensaft bestreichen und mit Zucker und Zimt bestreuen.
Von der langen Seite her fest aufrollen.
In ca. 4 bis 5 cm breite Stücke schneiden.
Die Stücke in der Mitte parallel zur Schnittkante tief eindrücken (mit Kochlöffel o.ä.)

comp_100_7734

Auf Backpapier setzten
Ca. 20 Min gehen lassen
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 22 bis 25 Min backen.

Ein Gedanke zu “Franzbrötchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.