Vanille-Mohn-Himbeer-Sterne

comp200neu_100_7230_Spitzbuben

Die Vanille-Mohn-Himbeer-Sterne sind im Bild oben;
unten sind Spitzbuben“.

Zutaten für 35 Stück:

  • 250 g Dinkelmehl, Typ 1050
  • 75 g braunen Zucker, „Demerara“
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Gr. „L“
  • 125 g Butter
  • 1 Msp. Weinsteinbackpulver
  • 4 EL gemahlener Mohn

außerdem:

  • Himbeergelee
  • Puderzucker

Zubereitung:

Aus Mehl, Weinsteinbackpulver, Zucker, Ei, Vanillezucker, Salz, Mohn und Butter einen Mürbeteig bereiten.

In Folie einwickeln und für 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3 bis 4 mm dick ausrollen.

Mit beliebiger Form Plätzchen ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen in der Mitte mit einem Apfelausstecher o. ä. ein Loch ausstechen.

Die Plätzchen bei 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) 10 bis 12 Minuten hellgelb backen.

Die Plätzchen ohne Loch mit dem Gelee bestreichen und das Gegenstück (mit Loch) darauf setzen.

Mit Puderzucker bestäuben.

Die Vanille-Mohn-Himbeer-Sterne sind im unteren Bild links;
rechts sind ebenfalls „Spitzbuben“.

comp200neu_100_7234_Vanille_Mohn_Himbeer_Sterne_Chefkoch

3 Gedanken zu “Vanille-Mohn-Himbeer-Sterne

  1. Mika 9. Januar 2012 / 15:35

    Vorbildlich, dass hier immer soviel geschrieben wird.

  2. Fredrik 13. Januar 2012 / 17:29

    Ich konnte inzwischen den den Link zum RSS Feed gefunden, ist der Blog auch auf Facebook zu finden? Ich will gerne auf Facebook auf dem neusten Stand bleiben.

  3. Leon 22. Januar 2012 / 0:38

    Das Theme ist schick. Wirklich angenehm klar und aufgeraeumt. Gute Wahl!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.