Roggenbauer

comp_CR_CIMG2946_Roggenbauer

Gebacken nach dem Rezept „Roggenbauer“ aus dem Plötzblog.
Wir haben die Mengen allerdings auf ein 1 kg-Brot umgerechnet.
Ein schönes, „kräftiges“, aromatisches Roggenbrot.

Zutaten

Roggensauerteig:

  • 140 g Roggenmehl, Typ 1370
  • 140 ml Wasser
  • 30 g Roggen-Anstellgut

Hauptteig:

  • Roggensauerteig
  • 300 g Roggenmehl, Typ 1370
  • 90 g Dinkelmehl, Typ 1050
  • 288 ml Wasser
  • 6 g Frischhefe
  • 1 TL flüssiges Backmalz
  • 12 g Salz

Zubereitung

Roggensauerteig:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
Abgedeckt 12 bis 15 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

Hauptteig:

Alle Zutaten, einschließlich Roggensauerteig, 5 Minuten auf kleiner Stufe kneten…ergibt einen sehr weichen, klebrigen Teig.

Den Teig abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

Mit feuchten Händen (!) den Teig zu einem länglichen Laib formen.
In einen sehr gut bemehlten Gärkorb geben und abgedeckt 40 Minuten zur Gare stellen.

Den Teigling auf den mit Grieß bestreuten Schießer stürzen und im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad ca. 20 Minuten anbacken – bis die gewünschte Bräune erreicht ist – dann die Temperatur auf 210 Grad reduzieren und weitere 35 Minuten backen.

comp_CR_100_7453_Roggenbauer_Plötzblog

comp_CR_CIMG2945_Roggenbauer

 

2 Gedanken zu “Roggenbauer

  1. Eike 9. Januar 2012 / 15:55

    Das ist mal ein gut geschriebener Beitrag, vielen Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Generell finde ich die Seite gut zu lesen.

  2. Lukas 13. Januar 2012 / 17:28

    Ich bin jetzt auch endlich dabei und habe mit endlich einen RSS Reader zugelegt. wie finde ich den jetzt die URL zum Feed ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.