Feine Mettwurst

Fleisch:

  • 80% Schweine-Lachse (Rücken)
  • 20% Schweine-Rückenspeck

Das parierte Fleisch und den Rückenspeck durch die 3 oder 3,5 mm Lochscheibe mahlen.

Gewürze je kg Fleisch:

  • 12 g Speisesalz
  • 12 g Pökelsalz
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 4 g Mettwurstgewürz „Braunschweiger Art“ (ohne Geschmacksverstärker; Bezug übers Internet)

Fleisch mit den Gewürzen gut und gründlich kneten/vermischen (mind. 5 bis 7 Min. kneten).

In Kunstdärme (wir verwenden z. B. NALO Cellulose-Hüllen, farblos, Kaliber 45, Länge 25) füllen und zubinden.

Aufhängen und 12 – 18 Std. an einem kühlen Ort reifen (umröten) und trocknen lassen.

Je nach Geschmack (kalt-) räuchern.

9 Gedanken zu “Feine Mettwurst

  1. Amboss 21. Dezember 2011 / 22:57

    Hallo ihr beiden,

    die schaut gut aus!!!

    Werde ich nachwurschteln.

    Liebe Grüße
    Christian

  2. cahama 22. Dezember 2011 / 6:10

    Hallo Christian,
    viel Spaß dabei.
    Bin gespannt, wie sie dir schmeckt.

    Gruß
    Harald

  3. Alexei 9. Januar 2012 / 15:55

    Toll, dass hier immer soviel Zeit vor dem Computer verbracht wird.

  4. Ilmar 13. Januar 2012 / 17:29

    Ich bin ja seit mehreren Tagen stolzer Inhaber des Iphones und finde es super, dass die Seite im mitgelieferten Browser ohne Fehler dargestellt wird.

  5. Lina 26. Februar 2012 / 19:47

    There is apparently a lot to realize about this. I suppose you made certain nice points in features also.

  6. Volker Schors 20. März 2019 / 4:51

    was mache ich wenn ich nicht kaltraeuchern kann?

    • cahama 20. März 2019 / 5:48

      Gute Frage.
      Ich würde mich mal „in der Nachbarschaft“ umhören, ob da jemand räuchert und ob der dir die Wurst vielleicht mit räuchern kann.
      Wenn Du bei Facebook bist, dort gibt es div. Gruppen die sich mit dem Thema Räuchern befassen, da kannst Du die Frage ja mal stellen.
      Oder vielleicht gibt es bei Euch in der Umgebung einen Hofladen, der Wurst selbst macht…fragen kostet nichts.
      Oder aber Du baust Dir eine Räuchertonne oder einen Räucherschrank.
      Andere Möglichkeit, die ich nicht in Betracht ziehen würde, es gibt „Räucheraroma“ zu kaufen. Entweder um es unter die Wurst zu mischen oder aber die Därme damit zu besprühen.
      Ohne Räuchern wird die Wurst m. E. nicht schmecken.

  7. volker 21. März 2019 / 3:45

    Danke fuer deine Antwort,aber meine Frage ging dahin was ich anstelle von kaltraeuchern machen kann. Ich lebe in Thailand und bei mir ist die Temperatur nie unter 25grad. Kann ich eventuell warm oder heiss raeuchern?Es geht um die feine Mettwurst.

    • cahama 21. März 2019 / 6:05

      Hallo Volker,
      die einzige Möglichkeit, die ich sehe, wäre ein Räucheraroma (flüssig) oder Rauchsalz zu verwenden.
      Dazu kann ich dir aber nichts sagen, da wir diese nicht verwenden.
      Wichtig ist aber, dass du der Wurst vor dem Verzehr (notfalls im Kühlschrank) mindestens 1 Tag Zeit zum Reifen lässt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.