Pinzgauer Bauernbrot

comp200neu_100_7123

Das Ursprungsrezept stammt aus dem Plötzblog,

da wir aber einige Sachen abgewandelt/verändert haben, unten unser Rezept

Zutaten

Roggensauerteig:

  • 25 g getrocknetes Roggenbrot, gemahlen
  • 30 g Roggenmehl Typ 1150
  • 50 g Wasser
  • 5 g ASG

Sauerteig 18 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

Hauptteig:

  • Sauerteig
  • 500 g Roggenmehl Typ 1150
  • 250 g Weizenmehl Typ 812
  • 15 g Hefe
  • 15 g Salz
  • 500 g Wasser
  • 0,3 g Schabziger Klee (alternativ: Brotgewürz)

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammen 5 Minuten auf Stufe 1 und anschl. 10 Minuten auf Stufe 2 kneten.

Teig in eine geölte Schüssel geben und 60 Min. ruhen lassen.

Von Hand rund wirken, 5 Min. ruhen lassen und anschließend länglich wirken.

Im Gärkorb 60 Min. zur Gare stellen.

Auf den Schießer stürzen und stippen (Stipprolle oder Gabel).

Bei 250 Grad einschießen, nach 15 Min die Hitze auf 220 Grad reduzieren und fertig backen (ca. 25 bis 30 Min.)

comp200neu_100_7159

Ein Gedanke zu “Pinzgauer Bauernbrot

  1. Emanuel 19. Dezember 2011 / 22:39

    Der Gefaellt mir Button wuerde sich gut auf der Seite machen, oder finde ich ihn nur nicht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.