Schoko-Kokos-Muffins

comp_100_7056

Dieses Rezept haben wir auf der Seite „Küchengötter“ gesehen.
Wie beschreibt man solche Muffins mit nur einem Wort? „Lecker“!

Zutaten für 12 Muffins:

  • 200 g Mehl, Typ 405
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 Ei, Größe „S“
  • 75 g Zucker
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Kokoslikör
  • 200 ml Kokosmilch, Konserve
  • 12 Kokospralinen
  • 1/4 frische Kokosnuss; alternativ: Kokosraspel oder Kokos-Chips
  • 150 g Vollmilchschokolade

Außerdem:

  • 1 Muffinblech
  • 12 Papierförmchen

Zubereitung:

Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen.

Die Zartbitterschokolade fein hacken.

Mehl, Backpulver, Zucker, Backkakao und gehackte Zartbitterschokolade mischen.

Das Ei mit Öl, Likör und Kokosmilch verrühren.

Die flüssigen Zutaten zügig unter die trockenen Zutaten rühren. Die Masse darf ruhig noch kleine Klümpchen aufweisen.
Den Teig in die Papierförmchen füllen.
Je 1 Praline in die Mitte drücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 20 – 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Muffin aus dem Blech nehmen.

Vollmilchschokolade fein hacken und in der Mikrowelle schmelzen.
Die Muffins mit der Schokolade überziehen und mit Kokosraspeln bestreuen.

comp_100_7061

Rein optisch, haben sie mir vor dem Überziehen mit Schokolade besser gefallen 🙂
aber wer kann geschmacklich zu Schokolade schon „nein“ sagen?

comp_100_7090

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.