Ciabatta

comp_100_5501_Ciabatta

Dieses Ciabatta haben wir nach dem Rezept „Ciabatta“ von der Seite „Petras-Brotkasten“ gebacken.

Zutaten für 2 Brote

Biga:

  • 440 g Weizenmehl Typ 550
  • 255 ml Wasser, 24 – 26,5 Grad
  • 1 Pck. Trockenhefe

Hauptteig:

  • Biga
  • 115 g Hartweizengrieß, fein (Pastamehl)
  • 210 ml Wasser, 24 – 26,5 Grad
  • 1 Prise Trockenhefe
  • 17 g Salz

Extra:

  • Pastamehl zum Bearbeiten

Zubereitung

Biga:

Das Wasser in eine Schüssel füllen, die Trockenhefe darüber streuen und ca. 8 Minuten quellen lassen. Ein Drittel des Mehls darüber streuen und unterarbeiten. Ein zweites Drittel Mehl zufügen, ebenfalls unterarbeiten. Das letzte Drittel des Mehls zufügen und alles zu einem festen Teig verkneten. Luftdicht abgedeckt in einer großen Schüssel ö.ä. über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Hauptteig:

Die Biga in kleine Stücke zupfen. Zusammen mit den restlichen Zutaten, außer dem Salz, in eine Schüssel geben. Alles kräftig durcharbeiten, dabei die Bigastücke weitgehend auflösen.
Den Teig für die Dauer von 4 Minuten immer wieder von außen nach innen schlagen dabei die Schüssel immer ein Stück weiter drehen.
Mit einem Teigschaber die Ränder der Schüssel säubern. Den Teig, unbedeckt, 10 Minuten ruhen lassen.
Das Salz darüberstreuen. Den Teig von Hand ca. 5 Minuten immer wieder von außen nach innen falten, die Schüssel dabei immer ein Stück weiter drehen.
Der Teig beginnt sich von der Schüsselwand zu lösen.
Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.
Den Teig wiederum von außen nach innen falten – 6 mal -,  dabei die Schüssel immer wieder ein Stück weiter drehen.
Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

Die Arbeitsfläche mit Pastamehl bestreuen. Den Teig darauf gleiten lassen, in zwei gleiche Hälften teilen, etwas auseinander schieben. Unbedeckt 20 Minuten stehen lassen.

2 Bögen Backpapier mit Pastamehl betreuen.

Einen Teigling mit der bemehlten Seite nach oben auf eine Seite Backpapier setzen. Zu einer Größe von ca. 30 mal 15 cm auseinander ziehen. 10 Minuten ruhen lassen. Nun mit den Fingerspitzen die Oberfläche des Teiges mehrfach eindrücken.
Nochmals 10 Minuten ruhen lassen.

Das Brot in den auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben. Dabei eine Tasse Wasser auf den Boden des Ofens gießen.

Das Brot in ca. 25 Minuten goldbraun backen, dabei nach 10 Minuten Backzeit das Backpapier entfernen.

Ist das erste Brot 5 Minuten im Ofen kann mit der Vorbereitung des zweiten Brotes begonnen werden.

Ein Gedanke zu “Ciabatta

  1. Skye 26. Februar 2012 / 19:08

    Generally I don’t read article on blogs, however I wish to say that this write-up very pressured me to check out and do it! Your writing style has been amazed me. Thanks, quite great post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.