Limetten-Marzipan-Schienen

comp_100_6924

Für Marzipanliebhaber ein Muss in der Weihnachtszeit…

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenschalenabrieb
  • 125 g Butterflöckchen

Zubereitung:

Alles gut verkneten und den Teig, luftdicht verpackt, mind. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig ca. 3 mm dick ausrollen. Auf Backpapier legen, im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Min. hellbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und noch heiß in 4 cm breite Streifen schneiden.

Marzipanrosetten:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 40 Puderzucker
  • 1 Limette (oder 1/2 unbehandelte Zitrone)
  • 1 Eiweiß

Zubereitung:

Marzipan würfeln, mit Puderzucker, Limettenschalenabrieb und 1 EL Limettensaft glatt pürieren („Zauberstab“).

Eiweiß steif schlagen, die Marzipanmasse unterheben.

Mit dem Spritzbeutel (kleine Sterntülle) auf die Hälfte der Teigstreifen an die Ränder „Tupfen“ spritzen.

1 Stunde trocknen lassen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 225 Grad Ober-/Unterhitze ca. 7 Min. backen (die Spitzen sollen etwas Farbe bekommen).

Außerdem:

Zubereitung:

Die restlichen Mürbeteig-Streifen mit rotem Johannisbeergelee bestreichen und die Mürbeteig-Streifen mit den Marzipantupfen darauf setzen, leicht andrücken.

Zwischenräume (zwischen den Marzipantupfen) mit Johannisbeergelee ausgießen.

Abkühlen lassen und in 1,5 cm breite Stücke schneiden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.