Krakauer

comp_CR_CIMG3545_Krakauer

  • 44% Schweineschulter, ohne Schwarte, ohne Knochen
  • 22,5% Schweinebauch, ohne Knochen, ohne Schwarte
  • 22,5% Rindfleisch (ohne Fett)
  • 2,5% Schweinespeck
  • 8,5% Schwarte

Die Hälfte des Rindfleischs + ein Drittel des Schweinebauchs + ein Fünftel der Schweineschulter durch die 8 mm-Scheibe des Fleischwolfes mahlen.

Den Rest, außer der Schwarte, durch die 3- oder 3,5 mm-Scheibe mahlen

Die Schwarte gar kochen und noch heiß durch die 1,5- oder 2 mm-Scheibe mahlen und direkt mit dem Fleisch vermischen, damit es nicht klumpt.

Gewürze, je kg Fleisch:

  • 20 g Pökelsalz
  • 3,5 g Pfeffer
  • 1/3 Zehe Knoblauch
  • 1/2 gestrichenen TL Paprika, edelsüß
  • 1/6 Messerspitze Kümmel (wer mag)

Fleisch und Gewürze gut mischen, evtl. etwas vom Kochwasser der Schwarte zugeben, damit es sich besser mischen läßt.

In Därme füllen (Kranzdarm, Kal. 43/46), zu Ringen binden.

1 Std. heißräuchern bei 65 Grad.

Anschl. 1 Std. im Wasserbad bei 75 Grad.

Nach dem Kochen unbedingt in möglichst kaltem Wasser abkühlen (ca. 10-15 Min.), dabei die Ringe immer wieder drehen/wenden.

comp_CR_CIMG3538_Krakauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.